Mein Tagesablauf

Mein Tagesablauf

Schon wieder Donnerstag? Schon wieder Webmasterfriday? Heiligsblechle, wie die Zeit rast. Nagut, das Thema des aktuellen Webmasterfriday ist: Wie ist dein Tagesablauf Strukturiert? Erst mal vorweg, im Grunde gleicht kein Tag dem anderen aufs Harr genau aber ein grobes Muster hat sich bei mir wie folgt eingebürgert.

Jeder Arbeitstag beginnt mit einem Wecker. Da mein Wecker zur Zeit nicht funktioniert, ich sollte mir mal einen neuen zulegen, nutze ich diesen netten Burschen HIER. Der knallt euch so was von aus dem Bett, da werdet ihr so schnell nicht wieder müde, auch um 06:00 Uhr morgens nicht.

Dann geht es weiter mit dem üblichem Kram: Duschen, Zähneputzen und evtl. eine Kleinigkeit zum Frühstück. Zack, ist es auch schon 06:50 also ab ins Auto oder bei schönem Wetter auch mit dem Moped geht es ab zur Arbeit (Ich sollte das Places Profil mal etwas überarbeiten fällt mir gerade auf :-) ).

Im Büro angekommen wird natürlich direkt der PC angeworfen und los geht es mit der Arbeit.

Genaue Zeiten, wie lange ich nun für eine Aufgabe benötige kann ich hier natürlich nicht abgeben da sich das von Tag zu Tag ändert und immer andere Dinge Priorität haben.

Zuerst überprüfe ich im Analytics alle wichtigen Kennzahlen und halte nach ungewöhnlichen Ereignissen Ausschau. Meist suche ich hiernach den Einstieg in mein keywordmonitoring Tool und schau mir an wie die Keywords lustig auf und ab hüpfen und ob die ein oder andere Optimierung auch Früchte trägt.

Next Step, für ausgewählte Keywords mache ich mir die Mühe checke Sie händisch und schau mir an wie die Konkurrenz sich bewegt. Damit wäre ich bei einem anderen wichtigen Punkt, Konkurrenz analysieren und beobachten. Es ist einfach unheimlich wichtig alles auf dem Schirm zu haben was um einen herum geschieht. Dazu gehört für mich nicht nur die Bewegung in den SERPs sondern auch das Verhalten der Mitbewerber nach außen hin. Stichworte hierbei sind für mich: Social Media, Corporate Blogs und Communitys.

Wenn ich damit dann fertig bin versuche ich mich ein paar Stunden nur auf reinen SEO Kram zu konzentrieren.

Mittags gibt es dann entweder ein Portion Pommes Currywurst oder ich habe mir etwas vom Lieferservice bestellt.

Nachmittags ist für mich immer die Zeit um E-Mails und sonstige Kommunikation zu erledigen. Hier wird dann auch der ein oder andere Forenthread oder Blogpost gelesen. Man tauscht sich mit anderen SEOs via Skype, Twitter etc. über neue Entwicklungen aus und versucht für sich den ein oder anderen Gedanken auf zuschnappen um Ihn dann weiterzuverfolgen oder Ihn nach 2 Tagen wieder zu vergessen :P .

16:15 – 17:00 Uhr, so um den dreh mach ich dann die Kiste aus und düse nach hause um dort direkt wieder den PC an zumachen -.- (Ich habe ein PC Problem).

Naja, so in etwa läuft es ab. Dass ich hier nicht zu genau werden kann dürfte klar sein :-) .

Der Webmasterfriday ist echt eine coole Sache, so werde ich endlich mal etwas aktiver auf diesem Blog hier. Der gammelt sowieso nur so vor sich rum und damit habe ich ein wöchentliches Date mit Ihm.

August 5, 2011 in Allgemein